Sihanouk Ville Vietnam

Ein Visum für Vietnam in Kambodscha

Vietnamesische Botschaft in Sihanouk Ville
Vietnamesische Botschaft in Sihanouk Ville

Vietnamesische Botschaft in Sihanouk Ville

Nachdem mir jetzt drei Leute unabhängig voneinander abgeraten haben über den Landweg von Kambodscha aus nach Laos weiter zu reisen habe ich spontan meinen ursprünglichen „Plan“ geändert. Es ist wohl eher beschwerlich und nicht besonders aufregend durch Nord-Kambodscha und Süd-Laos zu reisen. Deswegen werde ich mich von Phnom Penh aus in Richtung Ho Chi Minh Stadt über das Mekong Delta machen und dann auch endlich Zentralvietnam einen Besuch abstatten. Dann von Hanoi aus wahrscheinlich nach Laos. Aber das ist schon wieder zu viel Zukunftsplanung. Jetzt hab ich mich erstmal um ein Visum für Vietnam kümmern müssen. Einen Visa-Service bietet fast jedes Hotel an, ich hab meines aber nun direkt bei der Botschaft geholt.
Als deutscher Staatsangehöriger benötigt man für Vietnam ein Visum. Die sogenannten „Visa on arrival“ die über verschiedene Agenturen im Vorfeld zu beantragen sind berechtigen für eine Einreise per Flugzeug in Ho Chi Minh Stadt, Hanoi oder Da Nang und werden am Flughafen „hinterlegt“. Ich sehe nicht wo darin der Vorteil liegt, ausser natürlich man kann aus irgendwelchen Gründen den Reisepass nicht verschicken oder wieder erhalten oder man hat es entsprechend eilig. Das „richtige“ Visum kann man sich entweder schon in Deutschland über die vietnamesische Botschaft in Berlin besorgen, was ich letztes Jahr gemacht habe. Oder aber man kann sich auch in Südostasien selbst ein Visum ausstellen lassen. In Bangkok sollte das auch kein Problem sein, ich habe mich im kambodschanischen Sihanouk Ville mit der nötigen Einreisegenehmigung ausgerüstet. Und ich bin begeistert wie einfach, schnell und verhältnismäßig günstig das ging.

Die vietnamesische Botschaft in Sihanouk Ville

Die vietnamesische Botschaft in Sihanouk Ville liegt in der Ekareach Street, nicht weit von Victory Hill (Und das ist auch schon das Beste, was ich über Victory Hill sagen kann.).
Drei Minuten hab ich mit meinem Motorbike dorthin gebraucht. Die Vietnamesen sind unglaublich freundlich und als sie gesehen haben, dass ich letztes Jahr schon in Vietnam war hat sich die Dame am Schalter unfassbar gefreut. Als ich dann noch sagte, dass mir Vietnam ausgesprochen gut gefallen hat war sie mehr als glücklich.

Was man braucht

  • Einen Reisepass der noch mindestens 1 Monat über die Abreise hinaus gültig sein muss.
  • Ein aktuelles Passfoto (maximal 4×6).
  • Ein Antragsformular (welches man aber auch bequem in der Botschaft bekommt).
  • 60 USD für ein 30-Tage Single-Entry Visum.
  • Ein paar Minuten Zeit. Bei mir hat das Ausstellen des Visums 10 Minuten gedauert.

Das war’s schon. Völlig problemlos und schnell. Man kann das Visum bis 6 Monate im Voraus datieren lassen. Super Service und sehr nett und höflich alles.

über

Diplom-Soziologin, Produktmanager, Certified ScrumMaster und DiveMaster. In Hamburg zu Hause, in München dahoam. Mehr zu mir gibts hier.

8 Kommentare

  1. Wer bitte sagt, dass die Ausreise über Nord-Kambodscha nach Süd-Laos schwierig ist.
    Anderes rum war es super einfach!!!!
    Und Mete hat es jetzt anders rum gemacht und das mit einigen sprachlichen Hindernissen.
    Was waren denn die Argumente?

  2. Wie Du so ganz nebenbei mal Dein Motorbike erwähnst … Ihr seid unzertrennbar, ne?

  3. Hallo
    Ich bin über Twitter auf deine Seite gestoßen. Ich bin zur Zeit in Vietnam und reise danach weiter nach Laos und Kambodscha. Wenn du vor hast von Vietnam nach Laos per Bus zu reisen kannst du dich auf eine anstrengende Tour gefasst machen, falls auch nur die Hälfte stimmt, was im Internet geschrieben wird. Google mal „Vietnam Laos Bus“. Die Strecke wird auch Road to Hell genannt. http://www.faz.net/aktuell/reise/fern/busreise-nach-vietnam-von-laos-ins-chaos-11645798.html
    Ich werde die Strecke wohl nächste Woche absolvieren (müssen).

    Viel Spaß auf deiner Reise

    • Hallo und Willkommen :),
      also auch nicht sonderlich attraktiv diese Route. Hm. Berichte doch mal wenn du sie absolviert hast, würde mich freuen.
      Gute Reise weiterhin!

  4. Hallo
    Mier wurde enen schtrich duch die rechnung gemacht
    Ich wolte in Kambosch ein Motorad mieten darf aber m dem Schweizer Führersch nicht fahren