Allgemein Vietnam

Bánh Mì

wpid-Photo-04.05.2013-1136.jpg

Über vietnamesischen Kaffee bin ich ja schon nach dem ersten Vietnam-Aufenthalt im letzten Jahr ins Schwärmen geraten. Mittlerweile habe ich – vor allem in Dalat – Kaffee getrunken der noch besser war als alle die mich letztes Jahr schon begeistert haben. Eine weitere Köstlichkeit von der ich bis zu meinem Urlaub in Vietnam 2012 keine Ahnung hatte sind die Bánh Mì.

Bánh Mì ist der Ausdruck für das Baguette, dass durch die Franzosen während der Besetzungszeit Einzug in Vietnam gehalten hat. Das Baguette selbst ist etwas luftiger und hat eine krossere Kruste als wir es daheim üblicherweise kennen. An jeder Straßenecke und in Bäckereien kann man Bánh Mì mit unterschiedlichen „Füllungen“ bekommen und das ist in der Regel nicht nur günstig (zwischen 40 Cent und 1.50 Euro, je nach Verhandlungsgeschick und Stand) sondern auch extrem lecker.

Mittlerweile erobert das Bánh Mì die westliche Welt, in Amerika gibt es bereits einige Stände mit der vietnamesischen Spezialiät die langsam nicht mehr nur Geheimtipp ist. In Deutschland habe ich bisher noch keine gesehen. Leider!

Die Liste ist sicher nicht vollständig aber bisher sind mir folgende „über den Weg gelaufen“:

Bánh Mì Gà – Baguette mit gegrilltem Hähnchen

Bánh Mì Thịt Nguội – Baguette mit gegrilltem Schwein

Bánh Mì Xíu Mại – Baguette mit gegrillten Hackbällchen und Tomaten

Bánh Mì Ốp La – Baguette mit frischem Omlette

Bánh Mì Pâté Chả Thịt – Baguette mit Leberpastete

Neben Fleisch und / oder Eiern werden die Baguettes mit Gemüse gefüllt, mit Butter bestrichen oder mit Brühe begossen. Dazu gibt es Chilis, Chillisauce oder eine hausgemachte Sauce auf Sojabasis.

Zusammen mit Koriander, Lauchzwiebeln, frischen Gurken, Tomaten, eingelegten Karotten und Gurken und einer Mayonaise entsteht ein Mix aus den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen der nicht besser sein könnte. Wer in Vietnam ist sollte ganz dringend mal eines probieren und die Chance, dass es nicht bei dem einen bleibt steht sehr hoch.

Ich bekomme es irgendwie nicht hin ein Bánh Mì appetitlich zu fotografieren. Aber so sieht das ungefähr aus.

3 Kommentare

  1. Katharina

    In Hamburg gibt es in der Bornstrasse nen Laden, der vor zwei Tagen geöffnet hat… Kannst also getrost wieder zurück kommen…. Lg Katharina